Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE

Immunstärkung

Immunstärkung

Unser Immunsystem ist ein ein komplexes Zusammenspiel unserer Organe und unserer Psyche. Immunsystem und Gehirn stehen in enger Verbindung. So betrachten wir den Menschen als Ganzes, wenn wir das Immunsystem kräftigen wollen. Wir können die Körperabwehr auf ganz natürliche Weise unterstützen und gleichzeitig Geist und Seele stärken.

Immunsystem stärken

Unser körpereigenes Immunsystem schützt uns. Wir haben eine spezifische Abwehr (gegen Bakterien und Viren z.B.) und eine unspezifische. Beide arbeiten zusammen, damit manches von außen gar nicht dahin kommt, wo ein Schaden angerichtet werden kann, und damit Krankheitserreger ganz konkret abgewehrt werden können.
 
Immunsystemstärkend ist beispielsweise: sich viel bewegen, gut atmen, ausreichend schlafen, genug trinken und gutes Essen - in Form von vitaminreicher und frischer Nahrung.
 
Die Natur schenkt uns zudem vieles, das unser Immunsystem stärkt. So gibt es viele Mittel aus Pflanzen, Mineralien und Pilzen, die wir unterstützend einsetzen können, wenn wir uns entweder vorbeugend schützen wollen oder wenn das Immunsystem bereits angegriffen ist und es wieder stärker werden soll.

Psyche und Seele stärken

Unser psychisches Immunsystem ist im Zusammenspiel mit dem Körper bei der Immunabwehr nicht zu unterschätzen. Auch hier gibt es Detektions- und Reparaturmechanismen für Verletzungen oder Eindringlinge. Solche "psychischen Viren" können zum Beispiel Gedanken sein, die uns grübeln lassen, oder Ängste, die uns in Negativspiralen treiben. Stärkend ist für unser Immunsystem alles, was uns positiv stimmt und glücklich macht und strahlen lässt. Durch Stressabbau, Entspannungsübungen und Achtsamkeit reguliert sich auch unser Hormonhaushalt, was wiederum Einfluss auf körperliche Prozesse hat.
 
Für eine gesunde Psychohygiene sorgen zum Beispiel diese Einfachen Übungen: Atmen und loslassen, was heute war. Atmen und dankbar sein, für das was jetzt ist. Heilströmen. Singen. Lachen. Tanzen.

Immunabwehr konditionieren

Den eigenen Wohlfühlzustand wiederfinden

Liebevoller Lebensstil

Lebendige Nahrung, Wohlfühlgewicht, Kneipp'sche Güsse, erholsamer Schlaf, regelmäßige Bewegung, entspannte Beziehungen - all das trägt dazu bei, dass wir uns wohl fühlen in unserem Körper, in unserer Seele, in unserem Leben.

Tief durchatmen

20.000 Mal am Tag ist unsere Lunge für uns in Aktion und tauscht Kohlendioxid gegen Sauerstoff! Die Atemwege und Lungen gut zu belüften ist immens wichtig. Mit gezielten Atemübungen oder beim Waldbaden verbessern wir unsere Widerstandskraft und werden vitaler.

Vitalität im Darm

Die Darmflora spielt eine wesentliche Rolle in der Immunabwehr. Mit gesunder Nahrung und den richtigen Mineralstoffen wird unser Darm zur Quelle von körperlicher und seelischer Gesundheit.

Innere Einstellung

Viele Menschen sind krank durch chronischen Stress. Auch wenn wir nicht allen äußeren Stress abstellen können: Unsere Haltung und unsere innere Einstellung, die können wir beeinflussen, und damit zu einem starken Immunsystem beitragen.