Heilpraktikerin Katrin Strumpf

Homöopathie // Psychotherapie // Körperarbeit in Wannweil, Reutlingen

Nächster Aufstellungstag: 17. November
Ort: Dorfstraße 23, 72827 Wannweil

Kostenbeitrag mit Aufstellungsgarantie: 160€
Kostenbeitrag als StellvertreterIn: 25€

Infos und Anmeldung unter 07121-1399098

Stell Dich auf_Reutlingen_v5_grauer HG_Seite_1

An diesem Tag gibt es wieder einmal Raum für Systemische Aufstellungen und Familienaufstellungen. Wir stellen DEIN Anliegen auf: Seien es familiäre Probleme oder Themen in der Familie oder Verwandtschaft, die Dich belasten. Oder körperliche Beschwerden, die wir uns auf anderen Ebenen und aus unterschiedlichen Perspektiven ansehen können. Vielleicht ist gerade auch beruflich etwas im Argen, das Du Dir näher anschauen möchest. Auch Ziele für Dein Leben, Dein innerer und äußerer Weg können beleuchtet und in einer Aufstellung klarer werden. In jedem Fall ist es uns ein Anliegen, an diesem Tag einen Raum für Heilung zu schaffen, in dem Schmerz geteilt und Lösung gefördert wird: dass Du Dich in einem heilenden Feld gut aufgehoben fühlst, die Anbindung an Ahninnen und Ahnen wieder spürst und wir uns an die Kraft der Liebe erinnern.

Über unsere Aufstellungsarbeit

Als Fabian und ich Anfang des Jahres über unsere Vision gesprochen haben, und wie wir Menschen zukünftig mit Aufstellungen begleiten wollen, zeigten sich folgendes: Um Menschen noch tiefer begleiten zu können, finden wir es sinnvoll, die Aufstellung nicht als punktuelle Heilarbeit zu sehen sondern als einen Prozess, bei dem wir auch vorher und nachher dabei sind (als Angebot).

Das bedeutet es gibt grob gesagt diese Bereiche:

  • Die Zeit vor der Aufstellung: Da schauen alle, die dabei sein werden „was begegnet mir, was träume ich, und welche Gefühle entstehen, wenn ich zum Thema, zum Aufstellungstag hinspüre“. Wenn diese hochkommenden Gefühle schwierig sind, stehen wir begleitend zur Seite. Auch beim Findungsprozess „Was genau ist denn mein Thema“ sind wir mit Klarheit für Dich da.
  • Der Tag der Aufstellung: Ein Feld wird bereitet. Gerade in der Gruppe werden Prozesse schneller vorangebracht und Schweres gehalten. Jetzt wird hingeschaut, dann um-gestellt, und der Impuls für die innere Neu-Ordnung und Re-Organisation wird gesetzt.
  • Nach der Aufstellung: Nun warten wir ab. Und lassen unser Inneres in Ruhe. Und vertrauen darauf, dass auch etwas geschieht, wenn wir nichts tun. Sollten Gedanken und Gefühle auftauchen, die uns nicht in Ruhe lassen, können wir diese gemeinsam anschauen, annehmen, lösen. Nach einer gewissen Zeit kann es auch sein, dass das Bedürfnis nach Reflektieren des Geschehenen entsteht. Auch hier stehen wir begleitend zur Seite.

Spürst Du, dass eine Aufstellung dran ist, dann meld Dich gleich an. Bist Du neugierig und warst noch nie bei einer Aufstellung, komm vorbei und sei Teil des heilenden Feldes, es sind keine Vorkenntniss notwendig. Du kennst Aufstellungsarbeit schon und möchtest gern dabei sein? Dann bist Du sehr herzlich willkommen!

Übrigens (auch zum Verständnis, warum dieser Text in der „Du-Form“ geschrieben ist): Während der Aufstellungsabende duzen wir uns, auch wenn wir danach / außerhalb wieder beim „Sie“ sind.

Infos und Anmeldung unter 07121-1399098